Breitbach:
Die Schenkstatt - An der Straße der Residenzen

Breitbach, früher auch Probach genannt, liegt unter der "Steig", einer vorzüglichen Weinbergslage. Der Ort hat  etwa 110 Einwohner. 
Die Bundesstraße 22, auch die 'Straße der Residenzen' genannt, führt durch den beschaulichen Ort, der genau in der Mitte zwischen Bamberg und Würzburg liegt,  dort, wo Unterfranken an Oberfranken grenzt.

Breitbach war eine gemeine Schenkstatt, die oftmals ihre Besitzer wechselte. Das auf die  Schenkstatt gefallene Umgeld, eine  Art Verbrauchssteuer, gehörte dem Kloster Ebrach. Das sehr ansehnliche Dorf Breitbach mit seinen Gasthäusern ist auch in unserer Zeit ein stets gern besuchter Ort.

Eine Übersicht über die aktuellen Bauplätze in Breitbach finden Sie hier.

 

Gaststätten und Pensionen im Ortsteil Breitbach

3 Einträge gefunden.



Restaurant / Essen       Behindertengerecht
Übernachten / Hotel       Kinderfreundlich
Camping       Bus erwünscht
Ferienwohnung       Fahrradfreundlich
Mittagstisch unter der Woche

Gewerbebetriebe im Ortsteil Breitbach

1 Gewerbebetriebe gefunden.

Vereine im Ortsteil Breitbach

3 Vereine gefunden.

1