Neues aus der Gemeinde

20.07.2015

Die Verpackungen müssen restlos entleert, gespült, trocken und mit dem PAMIRA-Logo versehen sein. Die Deckel sind getrennt abzugeben. Behälter über 50 Liter müssen durchtrennt sein.

Das Entsorgungssystem PAMIRA wurde Anfang der 1990er Jahre von der deutschen Pflanzenschutz-Industrie zusammen mit dem Agrargroßhandel auf freiwilliger Basis entwickelt. Die Kosten für das Sammeln, die Logistik und die Verwertung der Verpackungen tragen die Hersteller von Pflanzenschutzmitteln. Der Handel stellt die Sammelstellen bereit.

 
Laut Angaben der Industrieverbandes Agrar e.V. werden heute rund drei Viertel aller Pflanzenschutzmittelverpackungen in diesem Sammelsystem erfasst und sicher, umweltgerecht und nachhaltig entsorgt.
 
Hier finden Sie die Öffnungstage der Sammelstellen in unserer Region:
 
05. und 06.08.2015:
Beiselen GmbH
Vertriebsstandort Schweinfurt
Silbersteinstraße 5
97424  Schweinfurt
Tel: 09721/ 67 59 10
Fax: 09721/ 67 59 150
 
02. und 03.09.2015
Karl Weimann Nachf. GmbH
Lagerhaus
Höllricher Str. 46
97783 Heßdorf
Tel: 09358 / 38 00
Fax: 09358 / 97 04 77
 
29. und 30.10.2015
Baywa AG Bad Neustadt a.d. Saale
Donsenhaug 1-2
97616 Bad Neustadt a.d. Saale
Tel: 09771 / 91854
Fax: 09771 / 91820
 
15.10.2015
Baywa AG Karlstadt
Gemündener Str. 12
97753 Karlstadt
Tel: 09353 / 97 87 43
Fax:09353 / 97 87 48
 
Weitere Informationen zur Sammelaktion und zu weiteren Sammelstellen finden Sie unter www.pamira.de.

 

Zu den News