Wohnen im Ortskern

Wir arbeiten aktiv daran, dass unsere Ortsteile eine lebendige Mitte haben, landwirtschaftliche Flächen erhalten bleiben und der Flächenverbrauch eingeschränkt  wird.

Um innerörtliche Leerstände zu vermeiden und die Nutzung älterer Gebäude in den Ortskernen zu erhalten und zu modernisieren,  haben wir mit anderen Gemeinden der Region MainSteigerwald ein regionales Förderprogramm zur Innenentwicklung aufgelegt:

Baumaßnahmen in den Altorten werden unter bestimmten Bedingungen auf freiwilliger Basis durch die Gemeinden gefördert.  Bauherren müssen vor  Beginn der Maßnahme einen entsprechenden Antrag bei ihrer Gemeinde stellen. 10% der Investitionskosten für eine Baumaßnahme im sichtbaren Außenbereich können bis zu einem Höchstbetrag von € 15.000 erstattet werden. Bei Maßnahmen im Innenbereich sind es 5%. Die Investitionskosten müssen dabei mindestens 30.000 Euro umfassen.

Welche Gebiete in welchen Ortsteilen gefördert werden können, erfahren Sie bei der Gemeindeverwaltung.