Kapelle

Anja Baumann

19.11.2022

Problemmüllsammlung Oberschwarzach
Sebastianihaus-Parkplatz/Sportgelände Handthaler Straße

Die diesjährige Herbstproblemmüllsammlung des Landkreises in Oberschwarzach findet am Freitag, 11. November 2022 in der Zeit von 13:00 bis 13:30 auf dem Parkplatz am Sportgelände/Sebastianihaus Oberschwarzach statt.   Weitere Annahmetermine finden Bürgerinnen und Bürger im Abfallkalender und auf der Homepage des Landratsamtes (s. ‚Verweise‘).

Folgende Stoffe können in haushaltsüblichen Mengen kostenlos am „Giftmobil“ abgegeben werden:

  • Energiesparlampenund Leuchtstoffröhren
  • Haushaltsbatterienund Akkus, z.B. Knopfzellen, Rundzellen, Akkugeräte
    Haushaltsbatterien/-akkus können auch kostenfrei im Handel (d. h. in allen Geschäften, die auch Haushaltsbatterien/-akkus verkaufen) zurückgegeben werden.
  • Gartenchemikalien,z.B. Unkraut- und Schädlingsbekämpfungsmittel, Düngemittel
  • Haushaltschemikalien,z.B. Reinigungsmittelreste
  • Heimwerkerchemikalien,z.B. Pinselreiniger, Lacke (die noch nicht vollständig eingetrocknet sind), Säuren und Laugen
  • quecksilberhaltige Schalter und Thermometer
  • Spraydosen mit Resten
  • Problemabfälle rund ums Auto,z.B. Fahrzeugbatterien, Ölfilter
  • Beim Kauf einer Fahrzeugbatterie erhebt der Handel ein Pfand in Höhe von 7,50 Euro.
    Das Pfand wird jedoch nicht erhoben, wenn gleichzeitig eine Fahrzeug-Altbatterie zurückgegeben wird.
  • Elektrokleingerätebis zu einer Kantenlänge von 20 cm, z. B. Handys, Uhren, Thermostate und Ähnliches.. Diese werden – genauso wie größere Elektrogeräte – kostenfrei bei der Sperrmüllsammlung abgeholt sowie am Abfallwirtschaftszentrum Rothmühle und der Kompostanlage Gerolzhofen ebenso wie bei vielen Gemeinden (meist am Bauhof) kostenfrei angenommen.

Außerdem:

  • Speiseöle (wie Frittieröl) werden kostenfrei bei der Problemmüllsammlung angenommen (zur Verwertung). Feste Speisefette und kleine Mengen Speiseöle dürfen in die Biotonne.
  • Altes Motoren- und Getriebeölwirdnur gegen Gebühr (ca. 0,50 Euro/l) angenommen, weil Altöl gegen Vorlage des Kassenbelegs oder beim Kauf von Motoren-/Getriebeöl kostenlos vom Handel zurückgenommen werden muss.

Folgende Abfälle sind kein Problemmüllund gehören daherin die Restmülltonne:

  • Altmedikamente
  • Reste von Dispersionsfarbe (= haushaltsübliche Wandfarbe)
  • leere Ölbehältnisse mit anhaftenden Mineralölresten
  • ausgehärtete Farb-, Lack- und Kleberreste

Leere Farbeimer (spachtelrein!) gehören zur Wertstoffsammlung.

Ganzjährig finden Sammlungen zu bestimmten Zeiten an den Wertstoffhöfen in Gerolzhofen bzw. an der Rothmühle statt.

 

 

Skip to content