Düttingsfeld
..auf dem Feld des Dudilo

Düttingsfeld ist die kleinste Ansiedlung der Marktgemeinde mit knapp 30 Einwohnern. Die Düttingsfelder blicken auf eine über 500-jährige Geschichte zurück. Der Ort, im Jahre 1438 als „Dudelsfeld“ benannt, entwickelte sich aus Hofstellen von Untertanen der Fuchs von Bimbach. Deutlich ist die landwirtschaftliche Prägung.
Das entzückende kleine Kirchlein ‚St. Wendelin‘ befindet sich am Ortseingang Richtung Wiebelsberg.
Skip to content